ausweisen

(unreg., trennb., hat -ge-)
I v/t
1. (aus from) aus dem Land: expel, deport; aus der Schule: expel
2. WIRTS. show (on the books)
3. jemanden ausweisen als identify s.o. as; fig. prove s.o. to be
II v/refl
1. identify o.s., prove one’s identity
2. fig.: sich ausweisen als Fachmann etc. prove o.s. (to be) an expert etc..
* * *
(zur Ausreise zwingen) to evict;
sich ausweisen
to identify oneself; to prove one's identity
* * *
aus|wei|sen sep
1. vt
1) (aus dem Lande) to expel, to deport
See:
→ Ausgewiesene(r)
2) (= Identität nachweisen) to identify
3) (= zeigen) to reveal
4) (= für bestimmten Zweck vorsehen) Gebiet, Fläche to designate

ein Gebiet als Naturschutzgebiet/zur gewerblichen Nutzung áúsweisen — to designate an area as a nature reserve/for commercial purposes

2. vr
1) (mit Ausweis, Pass) to identify oneself

können Sie sich áúsweisen? — do you have any means of identification?

2)

(= sich erweisen) sich als etw áúsweisen — to prove oneself to be sth

See:
auch ausgewiesen
* * *
(to send away in disgrace (a person from a school etc): The child was expelled for stealing.) expel
* * *
aus|wei·sen
irreg
I. vt
jdn \ausweisen to deport [or expel] sb
2. (Identität nachweisen)
jdn als jdn/etw \ausweisen to identify sb as sb/sth
etw [als etw] \ausweisen to identify [or reveal] sth [as sth]
4. (unter Beweis stellen)
etw \ausweisen to prove sth
sein Talent \ausweisen to reveal one's talent
5. FIN (nachweisen)
etw \ausweisen to show sth on the books
einen Überschuss \ausweisen to show a surplus
II. vr
1. (sich identifizieren)
sich akk \ausweisen to identify oneself, to prove one's identity
können Sie sich [irgendwie/durch irgendetwas] \ausweisen? do you have any means of identification?
2. (sich erweisen)
sich akk als jd \ausweisen to prove oneself to be sb
3. SCHWEIZ (nachweisen)
sich akk über etw akk \ausweisen to have proof [or evidence] of sth
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) (aus dem Land) expel (aus from)
2) (erkennen lassen)

jemanden als etwas ausweisen — show that somebody is/was something

seine Papiere wiesen ihn als ... aus — his papers proved or established his identity as ...

2.
unregelmäßiges reflexives Verb prove or establish one's identity [by showing one's papers]

können Sie sich ausweisen? — do you have any means of identification?

* * *
ausweisen (irr, trennb, hat -ge-)
A. v/t
1. (
aus from) aus dem Land: expel, deport; aus der Schule: expel
2. WIRTSCH show (on the books)
3.
jemanden ausweisen als identify sb as; fig prove sb to be
B. v/r
1. identify o.s., prove one’s identity
2. fig:
sich ausweisen als Fachmann etc prove o.s. (to be) an expert etc
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) (aus dem Land) expel (aus from)
2) (erkennen lassen)

jemanden als etwas ausweisen — show that somebody is/was something

seine Papiere wiesen ihn als ... aus — his papers proved or established his identity as ...

2.
unregelmäßiges reflexives Verb prove or establish one's identity [by showing one's papers]

können Sie sich ausweisen? — do you have any means of identification?

* * *
v.
to expel v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Ausweisen — Ausweisen, verb. irreg. act. S. Weisen. 1) Aus einem Orte weisen, wofür doch verweisen üblicher ist. Jemanden ausweisen. 2) Bis zu Ende weisen; doch nur in der figürlichen Bedeutung, durch den Erfolg bekannt machen. Die Zeit wird es ausweisen. Es …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ausweißen — Ausweißen, verb. reg. act. inwendig weißen, oder weiß machen. Ein Zimmer ausweißen; in Oberdeutschland austünchen. Daher die Ausweißung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausweisen — V. (Oberstufe) etw. in bestimmter Weise kennzeichnen Synonym: angeben Beispiel: Sämtliche Einnahmen und Ausgaben wurden korrekt ausgewiesen und verrechnet. Kollokation: Aufwendungen ausweisen …   Extremes Deutsch

  • ausweisen — ↑exmittieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • ausweisen, — ausweisen, ich: legitimieren, sich …   Das große Fremdwörterbuch

  • ausweisen — legitimieren; des Landes verweisen; verweisen; deportieren; abschieben * * * aus|wei|sen [ au̮svai̮zn̩], wies aus, ausgewiesen: 1. <tr.; hat zum Verlassen des Landes zwingen: einen Ausländer [aus Deutschland] ausweisen. Syn.: ↑ abschieben, ↑ …   Universal-Lexikon

  • ausweisen — aus·wei·sen (hat) [Vt] 1 jemanden (aus einem Land) ausweisen (als Behörde) jemanden, der unerwünscht ist, offiziell auffordern, das Land sofort zu verlassen <Diplomaten, Reporter, Ausländer ausweisen> 2 etwas ausweisen Ökon; etwas durch… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausweisen — 1. abschieben, ausbürgern, aussiedeln, deportieren, des Landes verweisen, umsiedeln, verbannen, verstoßen, vertreiben; (bildungsspr.): exilieren; (verhüll.): säubern; (Politik, Rechtsspr.): expatriieren. 2. bestätigen, beweisen, den Nachweis… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausweisen — Ausweis, ausweisen ↑ weisen …   Das Herkunftswörterbuch

  • ausweisen — aus|wei|sen ; sich ausweisen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ausweißen — aus||wei|ßen 〈V. tr.; hat〉 weißen, weißtünchen (Innenraum) * * * aus|wei|ßen <sw. V.; hat: einen Raum vollständig weißen, tünchen: den Keller a. * * * aus|wei|ßen <sw. V.; hat: einen Raum vollständig weißen, tünchen: den Keller a.; Schön… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.